Schwangerschaftsyoga 2017-11-03T07:15:00+00:00

SCHWANGERSCHAFTSYOGA

Schwangerschaft und Yoga – eine ideale Kombination.
Vor einigen Jahrzehnten hätten die Menschen über Schwangerschaftsyoga noch ungläubig den Kopf geschüttelt.

Direkt zu unseren Prä- / Postnatal Kursen!

Sport während der Schwangerschaft und dazu noch diese ganzen Verrenkungen? Heute erfreut sich das Yoga in der Schwangerschaft bei vielen werdenden Müttern mit all seinen wohltuenden Wirkungen großer Beliebtheit. Zudem ergänzt es sinnvoll die traditionellen Geburtsvorbereitungskurse. Wie Schwangere während der Schwangerschaft sowie nach der Geburt vom Yoga profitieren können, erfahrt Ihr in den folgenden Abschnitten.

Probiere uns aus. Zum Beispiel mit einer Schwangerschaftsyoga-Probestunde. Bitte gib eine Rückrufnummer an! Für sonstige Anfragen bitten wir um eine E-Mail an kontakt@ensoyoga.de.


Direkt zu unseren Prä- / Postnatal Kursen!

Im enso yoga Studio sind alle Kurse offen. Du kannst gerne ohne Anmeldung spontan zu einer Probestunde vorbeikommen. Wir bitten Dich, das erste Mal ca. 15 Minuten vor Start des Kurses da zu sein.

Du findest uns in der Krausenstraße in Berlin Mitte gut erreichbar auch aus Berlin Kreuzberg, Friedrichshain oder Prenzlauer Berg.

FÜR WEN IST SCHWANGERSCHAFTSYOGA GEEIGNET?

Grundsätzlich ist diese Art des Yogas für nahezu jede Schwangere sinnvoll, die sich hierfür interessiert. Jedoch solltest Du keine ernst zu nehmenden Beschwerden haben und Dich körperlich gesund und fit fühlen. Bist Du Dir in diesem Zusammenhang unsicher, ist es auf jeden Fall sinnvoll, wenn Du vorher mit Deinem Frauenarzt oder Deiner Hebamme Rücksprache hältst.

YOGA KURSE IM STUDIO ENSO YOGA IN BERLIN.

Solltest Du Dich für Schwangerschaftsyoga interessieren, bietet Dir das enso yoga studio in Berlin die richtigen Kurse. In einem Yogakurs für Schwangere werden gezielt die individuellen Bedürfnisse der werdenden Mütter berücksichtigt und auf solche Übungen selbstverständlich verzichtet, die weniger geeignet sind. Da sich unsere Lehrgänge auch an schwangere Anfänger richten, sind Vorkenntnisse im Yoga nicht zwingend nötig. Unsere ausgebildeten Yogalehrer legen den Unterricht darauf aus, Dich fachkundig und kompetent während der Schwangerschaft zu begleiten. Weiterhin wirst Du ebenso emotional und geistig auf die bevorstehende Geburt sowie die spannende Zeit danach vorbereitet. Auf körperlicher Ebene wollen wir Dich dahin gehend unterstützen, typische Beschwerden in der Schwangerschaft wie Schmerzen im Rücken, Sodbrennen oder Müdigkeit zu lindern. Gleichzeitig lernen Schwangere Atemtechniken und Übungen kennen, welche im Alltag hilfreich sind. Gleichfalls sorgt das Pränatal Yoga für Entspannung. Ein wichtiger Bestandteil einer jeden Unterrichtsstunde ist die Meditation. Ob Du einfach nur zu einer Probestunde vorbeischaust oder gleich Deinen Wunschkurs im Bereich Yoga buchst, bleibt ganz Dir überlassen.

 

SCHWANGERSCHAFTSYOGA IM ERSTEN TRIMESTER DER SCHWANGERSCHAFT.

Wenn Du Dich gut fühlst und bereits vorher schon Yoga praktiziert hast, ist es sinnvoll diesen Sport weiter zu machen. Achte dabei auf Deinen Körper und darauf, was Dir und Deinem Baby gut tut. Jedoch solltest Du Dich keinesfalls überfordern und alles entspannt angehen. Empfehlenswert ist es, wenn Du Dich im Schwangerenyoga auf die Atemtechniken sowie die Meditation konzentrierst.

SCHWANGERSCHAFTSYOGA IM ZWEITEN TRIMESTER.

Nun beginnt der Bauch stark zu wachsen. Auch die Phase der Müdigkeit und Übelkeit neigt sich dem Ende. Falls Du vorher noch kein Yoga praktiziert hast, ist nun der geeignete Zeitpunkt dafür gekommen. Das Positive im vierten bis sechsten Schwangerschaftsmonat ist, dass Du Deinen Babybauch stolz präsentieren kannst, dieser Dich aber in Deiner Bewegungsfreiheit noch nicht einschränkt.

SCHWANGERSCHAFTSYOGA IM DRITTEN TRIMESTER.

Ab dem siebten Monat wird es für Schwangere langsam schwierig, Yoga zu praktizieren. Daher ist das Schwangerschaftsyoga nun eine gute Gelegenheit mit Atemübungen und Meditationen Deine Emotionen und Gedanken zu beruhigen. Mit diesen Vorbereitungen schaffst Du ideale Voraussetzungen, die Geburt Deines Babys als etwas Positives zu erleben.

POSTNATAL YOGA.

Zusätzlich zum Schwangerschaftsyoga (Pränatal) bieten wir auch Postnatal Yoga an. Diese Kurse bieten jungen Müttern nach der Entbindung spezielle Übungen zur Rückbildung. Nach circa sechs bis acht Wochen nach der Geburt kannst Du damit anfangen. In diesem Kurs wird Deine Muskulatur vom Schulter- und Nackenbereich über den Rücken bis hin zum Beckenboden gekräftigt und aufgebaut.

Probiere uns aus. Zum Beispiel mit einer Probestunde. Bitte gib eine Rückrufnummer an! Für sonstige Anfragen bitten wir um eine E-Mail an kontakt@ensoyoga.de.

 

Direkt zu unseren Prä- / Postnatal Kursen!